SAX Finanz Consult GmbH Finanzierung | Unternehmensberatung | Immobilienberatung StartseiteKontaktImpressum
Dresden
Dresden
 
Aktuelles
 
Erfolgreiche familieninterne Unternehmensnachfolge
Das Familienunternehmen "Raumausstattung Schwarzmeier" besteht seit 130 Jahren und wurde zu Jahresbeginn 2016 in der Familie übertragen. Begleitet durch die Beratung der SAX wurde dieser Prozess eine gelungene Übergabe. Wir wünschen der neuen Inhaberin Antonia Schwarzmeier viel Erfolg und viel Glück in der Zukunft. schwarzmeier.co
 PDF 173 KB
 
 
Vortrag Unternehmensnachfolge im TGF Freital
Talkrunde über das Thema Unternehmensnachfolge im Technologie und Gründerzentrum Freital fand großes Interesse bei den Zuhörern
 PDF 231 KB
 
 
7. Neujahrsempfang der SAX Finanz Consult GmbH
Zum 7. Neujahrsempfang lud GF Ralf Riedel diesmal gemeinsam mit dem Kooperationspartner Rico Knauer (Inhaber der CONVISIO) ein.
Über 100 Teilnehmer sorgten für einen gelungenen Empfang.
 PDF 608 KB
 
 
Offensive Mittelstand - Gut für Deutschland INQA-Unternehmenscheck "Guter Mittelstand"
Eine Analyse der aktuellen Situation eröffnet Chancen zur weiteren Verbesserung der Marktfähigkeit des Unternehmens und damit zur Erhöhung der Unternehmensgewinne.
Wir unterstützen Sie dabei.
 PDF 583 KB
 
 
Unternehmensverkauf - Apotheke in Dresden
Mein Mandant will eine Apotheke in Dresden verkaufen.
Interessiert? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.
Ralf Riedel
Tel.: 0351-4277984
Mail: r.riedel@sax-fc.de
 
 
  
Beantragung betrieblicher Weiterbildungsförderung ab sofort wieder möglich
Es ist wieder möglich Anträge für die Förderung von betrieblichen Weiterbildungen zu stellen. Die SAB hat die Formulare für die Beantragung nun freigegeben.
Zu den aktuellen Fördermöglichkeiten des neuen "Weiterbildungscheck - betrieblich" wollen wir Ihnen hiermit kurz die wichtigsten Eckdaten mitteilen:

1.Gefördert werden Vorhaben der betrieblichen Weiterbildung, insbesondere mit folgenden Zielstellungen
> Qualifizierung im Zusammenhang mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze und der Erschließung neuer Märkte,
> Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit sowie Höherqualifizierung von Arbeitskräften,
> Anpassung der Arbeitgeber an neue Herausforderungen z. B. hinsichtlich von Aufgaben des Unternehmensmanagements, der Fachkräftesicherung oder der Implementierung neuer Technologien,
> Vorbereitung von Unternehmensnachfolgen,
> vertiefende bzw. ergänzende Bildungsangebote für Auszubildende in der betrieblichen Berufsausbildung,
> Qualifizierungen zur Verbesserung des Umwelt- und Ressourcenschutzes im Arbeitsprozess.

2.Zuwendungsvoraussetzungen sind
> Die Teilnehmenden haben ihren Hauptwohnsitz oder Arbeits- bzw. Ausbildungsort im Freistaat Sachsen.
> Die Qualifizierungen werden durch externe Bildungsdienstleister durchgeführt.
> Zuwendungen können nur gewährt werden, wenn der Zuschuss mindestens 700 EUR beträgt.
> Sind ausschließlich Auszubildende Teilnehmer der Weiterbildung beträgt der Mindestzuschuss 300 EUR.
> Die Umsatzsteuer ist nicht förderfähig.
> Eine verbindliche Anmeldung oder der Abschluss eines Weiterbildungsvertrages sowie eine An- oder die Bezahlung darf erst nach Antragseingang bei der SAB erfolgen. Hierzu erhalten Sie eine Antragseingangsbestätigung. Mit der tatsächlichen Durchführung der Weiterbildungsmaßnahme darf erst nach Erhalt des Zuwendungsbescheides begonnen werden.
> Die Auswahl der Weiterbildung muss nach den Kriterien der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit erfolgen. Zur Auswahl des wirtschaftlichsten Angebots sind gemäß Nummer 3.1 der NBest-SF vor Auftragserteilung so weit möglich mindestens drei Vergleichsangebote einzuholen.

3.Die Förderhöhe beträgt:
> 50 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben (Weiterbildungskosten zzgl. Prüfungsgebühren)
> 70 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben (Weiterbildungskosten zzgl. Prüfungsgebühren) für Geringqualifizierte ohne Berufsabschluss, Ältere ab 50 Jahre und Azubis, wenn alle Teilnehmer der Weiterbildungsmaßnahme des Antragstellers dieser Zielgruppe angehören. Mehrere Anträge eines Antragstellers für die gleiche Weiterbildungsmaßnahme werden zusammengefasst und mit dem niedrigerem Fördersatz berücksichtigt.

Haben Sie Interesse an der Förderung, wenden Sie sich bitte zeitnah an uns. Die Bearbeitungszeit der SAB kann je nach Auftragsaufkommen zwischen 8 und 12 Wochen betragen.

Quelle: www.sab.sachsen.d
 
 
 
Gründercoaching Deutschland verlängert
Zunächst weiterhin finanzielle Zuschüsse bei Inanspruchnahme von Beratungsleistungen für Existenzgründer, und das bis zu 75%.
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Laufzeit des aktuellen "Gründercoaching Deutschland" (GCD) bis zum 30. April 2015 verlängert. Weitere Informationen finden Sie unter www.foerderdatenbank.de . Wir sind als Berater für das "Gründercoaching Deutschland" gelistet. Wir beraten und unterstützen Sie sehr gern. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Quelle: www.foerderdatenbank.de
 
 
 
Neue ESF-Mittel für Weiterbildungsmaßnahmen
Mit dem Ende des dritten Quartals 2014 wurden weitere Informationen zur neuen Förderperiode 2014-2020 bekannt, in welcher u.a. für betriebliche und private Weiter-bildungen Mittel aus dem Europäischen Sozialfond genutzt werden können.
Die Förderhöchstsätze liegen dabei nahe den Höchstsätzen der vergangenen Förderära, sind aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung des Förderraums Sachsen aber auch an striktere Vorgaben gebunden. Der Mindestsatz wurde dem Fördersatz der alten Bundesländer angenähert.
Die den Förderungen zugrunde liegenden Richtlinien sind bereits einsehbar, an der konkreten Ausgestaltung der Förderprogramme im Speziellen wird jedoch seitens Ministerien und SAB noch gearbeitet. Eine Antragstellung für Weiterbildungs-förderungen zum jetzigen Zeitpunkt ist entsprechend der Homepage der SAB noch nicht möglich. (Stand 29.10.2014)
Förderanträge, die noch in der vergangenen Förderperiode gestellt wurden, bleiben in der Bearbeitung weiterhin ausgesetzt, bis eine Antragstellung im aktuellen Förder-zeitraum möglich wird. Im Hinblick auf die Bearbeitungszeit ist davon auszugehen, dass die ersten Anträge frühestens zu Beginn 2015 bewilligt werden können.
Weitere Informationen zum neuen Förderzeitraum 2014-2020 finden Sie hier, sobald diese uns vorliegen. Bei Fragen wenden Sie sich gern an uns unter den bekannten Kontaktdaten.
 PDF 105 KB
 
 
Gründercoaching Deutschland
Das Gründercoaching Deutschland (GCD) läuft zum 31.12.2014 aus. Seit Herbst 2007 wurden im Rahmen des Programmes zigtausende Selbständige in den ersten fünf Jahren nach ihrer hauptberuflichen Gründung gefördert.

Sie haben das Programm bisher nicht oder nur in Teilen in Anspruch genommen?
Jetzt ist Ihre letzte Chance, die Förderung zu beantragen.
 PDF 107 KB
 
 
Offensive Mittelstand - Gut für Deutschland INQA-Unternehmenscheck
Dresden. Neue Berater für die "Offensive Mittelstand" autorisiert. Dipl.-Ing. R. Riedel und S. Riedel, beide SAX Finanz Consult GmbH, unterstützen bundesweit mittelständige Unternehmen bei der Zertifizierung.

Im Auftrag der Bundesregierung finanziert und fördert die Initiative "Neue Qualität der Arbeit" (INQA) die bundesweite "Offensive Mittelstand". Ziel dieser Initiative ist die Förderung des Mittelstandes in Deutschland. Es haben sich seit Beginn sehr viele Organisationen aus allen Bereichen der Wirtschaft der gemeinsamen Initiative von Bund, Ländern, Verbänden und Institutionen der Wirtschaft angeschlossen.
Darunter nun auch die SAX Finanz Consult GmbH (www.sax-fc.de). Sie verfügt seit September 2014 über zwei "Autorisierte Berater Offensive Mittelstand", Dipl.-Ing. Ralf Riedel und sein Sohn Sebastian Riedel. Diese beiden frisch autorisierten Berater beraten seit mehr als 15 Jahren Unternehmen. Nun begleiten und unterstützen sie zusätzlich Unternehmen des Mittelstandes bei der, durch die Initiative, standardisierten Selbsteinschätzung. Durch die fachkompetente Begleitung wird sichergestellt, dass die Selbsteinschätzungen realistisch sind und die ermittelten Optimierungsmaßnahmen umgesetzt werden. Am Schluss des durchgeführten INQA-Unternehmenschecks erfolgt die nachprüfungssichere Erklärung (Zertifikat). Mit diesem Unternehmenscheck werden viele Mittelständler in die Lage versetzt ihr Unternehmen zielorientiert zu verbessern, was häufig zu verbesserten Wirtschaftsauskünften über das Unternehmen und damit auch zu verbesserten Kreditkonditionen für das Unternehmen bei Banken führt. Weitere positive Nebeneffekte sind meist optimierte Geschäftsabläufe, verbesserte Auftragsbeschaffung und somit mehr Umsatz und Gewinn.
Dipl.-Ing. Ralf Riedel (GF der SAX Finanz Consult GmbH) sieht in der Offensive Mittelstand eine hervorragende Möglichkeit der Verbesserung der eigenen Wirtschaftskraft der Unternehmen. Wirtschaftswachstum durch Qualität und Qualifizierung. Die Initiative "Offensive Mittelstand" hat einen nationalen Beratungsstandard geschaffen, der durch die autorisierten Berater zur Anwendung kommt. Es ist ein guter Beweis dafür, dass die Bundesregierung sich ernsthaft für die Förderung und Entwicklung des Mittelstandes einsetzt.
 
 
 
ESF-Mittel für Weiterbildungsmaßnahmen nahezu ausgeschöpft
Zum 31.12.2013 endete die letzte Förderperiode 2007-2013. Um Förderungen zwischen beiden Förderzeiträumen gewähren zu können, konnten bis auf weiteres weiterhin Anträge für die vergangene Förderperiode gestellt werden.

Inzwischen teilte die SAB mit, dass die Fördermittel für den Förderzeitraum 2007-2013 in den Bereichen Einzelbetriebliches Förderverfahren sowie Weiterbildungsscheck Sachsen nahezu ausgeschöpft sind. Demnach sind weitere Förderzusagen nur bei entsprechenden Mittelrückflüssen möglich. Quelle: Sächsische AufbauBank (www.sab.sachsen.de)

Für bereits gestellte Förderanträge bedeutet dies, dass die Weiterbearbeitung vorübergehend ausgesetzt wird. Wann eine Zusage oder Ablehnung erfolgt, ist derzeit nicht absehbar, da nach derzeitigem Kenntnisstand eine Weiterbearbeitung erst erfolgt, wenn
a) entsprechende Fördermittel zurückgeflossen sind oder
b) die neuen Förderrichtlinien bekannt sind bzw. in Kraft treten.

Weitere Informationen zum neuen Förderzeitraum 2014-2020 finden Sie hier, sobald diese uns vorliegen.
 PDF 77 KB
 
 
Zertifizierter Berater für Unternehmensnachfolge
2013 hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW) und die Ellipsis Gesellschaft für Unternehmensentwicklung GmbH (Ellipsis) in Zusammenarbeit eine Qualifizierungsmaßnahme für aktive Unternehmensberater mit dem Thema Unternehmensnachfolge ins Leben gerufen. Die Teilnehmer wurden durch Hochschulprofessoren, praktizierende Steuer- und Rechtsberater und weitere Vertreter aus der Wirtschaft umfangreich und intensiv geschult. Abschluss der Veranstaltung war eine ausführliche schriftliche Prüfung zu allen Themen. Im Mittelpunkt stand der Unternehmensberater als Prozessgestalter und Prozesscoach.
Gelehrt wurden folgende Themen:
-Unternehmensstrategische Aspekte
(Übertragungswege; Nachfolgekonzepterstellung; Beteiligte und deren Ziele; Familienunternehmen im Speziellen; Übernahmestrategie vor und nach der Übergabe; Problemfelder der Übergabe und Lösungsansätze; Werkzeuge für die Nachfolgeprozesse;
Rolle der Berater im Prozess)
-Zivilrechtliche Aspekte
(Familien- und Erbrecht; Gesellschaftsrecht; Vertragsrecht; Arbeitsrecht)
-Steuerrechtliche Aspekte
(Einkommens- und Körperschaftssteuer; Erbschafts- und Schenkungssteuer; Gewerbesteuer)
-Finanzwirtschaftliche Aspekte
(Unternehmensbewertung; Unternehmensfinanzierung; Erfolgs- und Finanzplanung; Verhandlung mit Kapitalgebern)
-Psychologische Aspekte
(Familien- und Unternehmenskultur; Persönliche Kriterien für Nachfolger; Konflikt- und Change-Management; Coaching /Meditation vor, während und nach der Unternehmensnachfolge)
-Gestaltung der Unternehmensnachfolge
Fallbeispiele und Praxisfälle
Es war eine sehr anspruchsvolle Veranstaltung, die bei allen Teilnehmern viel bereits vorhandenes Wissen auffrischte, aber auch viel neues Wissen vermittelte. Die Teilnehmer kamen aus Sachsen und Thüringen. Beide Bundesländer verfügen jetzt über 25 zertifizierte Unternehmensberater, die das Thema Unternehmensnachfolge professionell beraten und begleiten können.

Der Geschäftsführer der SAX Finanz Consult GmbH Dipl.-Ing. Ralf Riedel ist einer von den neu zertifizierten Beratern und steht Ihnen über Sachsens Grenzen hinweg gern zur Verfügung, um Ihre Unternehmensnachfolge zu begleiten.

Ein Thema, dass niemand auf die lange Bank schieben sollte.
 
 
 
Mandant gewinnt Preis
Michael Senf und Marcell Heinrich fördern mit ihrer Unternehmung Kreativität und die Persönlichkeiten von Kindern. Dabei nutzen sie die Begeisterungsfähigkeit und die Freude an der Bewegung eines jeden Kindes aus. Sie designen, rappen und tanzen mit den Kindern und Jugendlichen in Schulen und auf den Straßen. Nun hat ihre Idee und ihr Engagement eine weitere wichtige Anerkennung erfahren. Sie begeisterten nicht nur die Jury in München und gewannen mit ihrer HERO Society den "Act for Impact"-Förderpreis für Sozialunternehmer in den Bereichen Bildung und Integration gefördert vergeben durch die Social Entrepreneurship Akademie und gefördert durch die Vodafone Stiftung Deutschland. Unseren herzlichen Glückwunsch und weiter so.
SAX Finanz Consult GmbH
(Anlage: Pressemitteilung der Vodafone Stiftung Deutschland)
 PDF 522 KB
 
 
Qualität und Nähe
Für Kunden, die sich von unserer Qualität überzeugen wollen und uns persönlich kennenlernen möchten, bietet sich Gelegenheit auf der Dresdner Weitsicht 2012 - Der Messe für Unternehmernetzwerke.
 PDF 586 KB
 
 
Erneute Zertifizierung der SAX Finanz Consult GmbH durch die BAFA
Mit dem Ziel die Qualität von geförderten Beratungen und Schulungen zu sichern, fordert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle verschärfte Kriterien in beratenden Unternehme. Im Oktober wurde die SAX Finanz Consult GmbH erneut als Berater bei der BAFA und der KfW bestätigt.
 PDF 543 KB
 
 
Kostenfalle SCHUFA
Wie die Verbraucherzentrale Sachsen in einer Pressemitteilung vom 04.09.2012 berichtet, versteckt die Wirtschaftsauskunftei SCHUFA ihre kostenfreien Auskünfte im Internet vor Interessierten. So gelangen Sie dennoch hin.
 PDF 283 KB
 
 
ZIM bis 2014 verlängert
Änderungen und Neuerungen im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM): Jeweils 500 Millionen Euro stellt die Bundesregierung 2012 und 2013 für die Fortführung des bundesweiten Förderprogramms zur Verfügung.
 PDF 303 KB
 
 
Geplanter Rückzug aus dem Chefsessel
Unternehmensnachfolge ist in Deutschland seit einigen Jahren ein sehr spannendes und wichtiges Thema. Es kommt auf den richtigen Zeitpunkt, die richtige Planung und die richtige Umsetzung an. Wir begleiten Sie gern.
 PDF 173 KB
 
 
Dolmetscher zwischen Banken und Unternehmen
Nicht allein in der Finanzierungs- und Fördermittelberatung beraten wir kompetent. Wir übenehmen auch die Kommunikation zu Ihrer Bank.
 PDF 175 KB
 
 
ESF-Mikrodarlehen für Existenzgründer in Sachsen
Mit Wirkung ab 17.02.2011 wurden weitere Branchen von der Nutzung dieses Finanzierungsinstrumentes ausgeschlossen. Alle derzeit ausgeschlossen Branchen finden Sie in der Anlage.
 DOC 34 KB
 
 
ESF-Mikrodarlehen für Existenzgründer in Sachsen
Existenzgründer und junge kleine und mittlere Unternehmen benötigen häufig einen finanziellen Anschub für Investitionen und Betriebsmittel.
Tel.: 0351 - 42 77 984
 DOC 29 KB
 
 
Hilfe für Existenzgründer / Ausbildung und Coaching
Unterstützung bei der Gründung und Stabilisierung von Firmen bietet die SAX Finanz Consult GmbH für Unternehmer vor, während und nach der Gründung. Dabei werden strategische, betriebswirtschaftliche und finanzierungstechnische Themen in Workshops, Lehrgängen und in der gemeinsamen Arbeit behandelt.
 PDF 294 KB
 
© by SAX Finanz Consult GmbH | Impressum